Ausflugsziele

Kunst, Kultur und Tradition ...
Das Hotel Alte Post in Bad Birnbach lädt Sie zu erlebnisreichen Ausflugsfahrten ein. Besichtigen Sie die Dreiflüsse-Stadt Passau am Zusammenfluss von Donau, Inn und Ilz. Oder lassen Sie sich von dem romantischen Flair der Kunst- und Mozartstadt Salzburg verzaubern...

Nationalpark Bayerischer Wald

Unterwegs im Nationalpark - Unterwegs in einer grenzenlosen Wald-Wildnis!
Der Nationalpark Bayerischer Wald wurde im Jahre 1970 als erster Nationalpark seiner Art in ganz Deutschland gegründet und ist ein beliebtes Ausflugsziel für Wander-Freunde und Naturliebhaber.
Rund um die Bayerwald-Berge Lusen, Rachel und Falkenstein erleben Sie Wachsen und Vergehen hautnah! Denn nur hier kann sich die Natur ohne jegliche Eingriffe durch den Menschen frei entfalten. Abgestorbene Bäume werden nicht abtransportiert, sondern bilden den Grundstock für eine neue, wilde Wald-Generation.

Ein absolutes Highlight ist der weltweit längste Baumwipfelpad direkt am Besucherzentrum "Hans-Eisenmann-Haus" nahe Neuschöneau. Hier wandern Sie auf einem Holzsteg in 8 bis 25 Metern Höhe über den Baumwipfeln des Nationalparks Bayerischer Wald. Eine wirklich atemberaubende Natur, die Ihnen ein unsagbares Gefühl der Freiheit verleiht, können Sie hier aus einem ganz anderen Winkel betrachten. Oben auf der Plattform angekommen, können Sie bei schönem Wetter einen weitschweifenden Ausblick bis nach Tschechien und in die bayerischen Alpen genießen. Natürlich ist der Baumwipfelpfad auch kinderwagen- und rollstuhlfreundlich.

Der Nationalpark Bayerischer Wald lädt Sie ein, den faszinierenden Kreislauf der Natur mit allen Sinnen zu erleben! Zahlreiche Besucher-Einrichtungen, Info-Veranstaltungen und abwechslungsreiche Wander- und Mountainbike-Wege lassen die Herzen der Nationalpark-Besucher höher schlagen...

Dreiflüssestadt Passau

Die romantische Kunst- und Kulturstadt Passau an der Donau lädt zu einem gemütlichen Bummel durch die bezaubernde Altstadt ein. Genießen Sie das farbenprächtige Schauspiel am Dreiflüsse-Eck, wo Donau, Inn und Ilz zusammenfließen. Mit dem Schiff können Sie dieses farbenprächtige Naturschauspiel aus nächster Nähe bewundern.

Der Dom St. Stephan ist das Wahrzeichen der Stadt und beherbergt die größte Domorgel der Welt, deren wunderbare Klänge die Besucher bei den täglichen Orgelkonzerten genießen können.
Zahlreiche Museen wie z. B. das Museum Moderne Kunst, das Glasmuseum Passau im Hotel "Wilder Mann", das Domschatz- und Diözesanmuseum in der Bischöflichen Residenz oder das Römer-Museum Kastell Boiotro laden zu geschichtsträchtigen Ausflügen ein.

Die Veste Oberhaus wurde im Jahre 1219 erbaut und war Herrschaftszentrum und Residenz zur Zeit der Fürstbischöfe. Heute beherbergt sie ein Museum.
Mit dem Fürstbischöfliche Opernhaus (Stadttheater) besitzt die Stadt Passau ein einzigartiges frühklassizistisches Schmuckstück.

Mozartstadt Salzburg

Salzburg - Die Bühne der Welt
Die geschichtsträchtige Stadt Salzburg bietet ein vielfältiges Angebot an Museen und kulturellen Sehenswürdigkeiten. Besichtigen Sie z. B. den Salzburger Dom, das wohl bedeutendste sakrale Bauwerk der Stadt und zugleich der geistliche Mittelpunkt der Stadt. Die Erzabtei und das Benediktinerkloster St. Peter mit dem Petersfriedhof und den frühchristlichen Katakomben lädt zu innerer Ruhe und Ausgeglichenheit ein.
Besonders sehenswert sind die Salzburger Festspielhäuser, die Hauptveranstaltungsort der jährlich stattfindenden Salzburger Festspiele sind und bei einer Führung besichtigt werden können.

Die Getreidegasse, das Herzstück Österreichs, lädt mit den reich verzierten Schildern, kunstvollen Portalen, gepflegten Fassaden und idyllischen Arkadenhöfe zum Bummeln im großen Einkaufszentrum ein. Hier bietet sich auch ein Besuch von Mozarts Geburtshaus in der Getreidegasse Nr. 9 an. Von 1747 bis 1773 lebte die Familie Leopold Mozart in dem Haus, in deren Wohnung heute ein Museum untergebracht ist.
Den Mittelpunkt des historischen Mozartplatzes bildet das Mozart-Denkmal von Ludwig Schwanthaler.
Besichtigen Sie die Festung Hohensalzburg, das Wahrzeichen der Mozartstadt. Sie ist die größte vollständig erhaltene Burg Mitteleuropas.

Landshut

Besichtigen Sie die traditionsreiche Stadt Landshut mit ihren zahlreichen kulturellen Sehenswürdigkeiten. Die historische Burg Trausnitz, die große und kleine Rathausgalerie, die Heiliggeistkirche, die Kunst- und Wunderkammer, das Museum im Kreuzgang, der Röcklturm, die Schatzkammer St. Martin, das Skulpturenmuseum, die Stadtresidenz, die gotische St. Martinskirche sowie die zahlreichen anderen Kirchen und Galerien werden Sie begeistern.

Zu den besonderen Kultur-Highlights zählen die Landshuter Hochzeit, die Hofmusiktage, das Gartenfestival auf der Burg Trausnitz, das Kurzfilmfestival und die Landshuter Literaturtage.

Aber auch Naturliebhaber und Wanderfreunde finden rund um die Stadt Landshut eine herrliche Landschaft mit ursprünglicher Natur, die zum Wandern, Nordic Walking, Reiten und Radfahren einlädt.